Angehende Studenten der Humanmedizin aus Nordostbayern möchten wir gerne an unser Haus und an unsere Region binden. Damit die Zukunftssicherung der Patientenversorgung in ländlichen Gebieten gelingt, fördern wir die Ausbildung von hiesigen Abiturienten. Neben der Praxisnähe während des Studiums, wird für die Studierenden auch ein gesicherter Arbeitsplatz nach Abschluss vorgehalten. Wir bieten Ihnen ein breit gefächertes Spektrum, um Sie während Ihres Studiums optimal zu begleiten. Zusätzlich steht Ihnen, bei Bedarf, während Ihres Studiums ein erfahrener Arzt als Pate zur Seite.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Die Förderungshöhe richtet sich nach absolviertem Semester.
Staffelung bei einer Regelstudienzeit von 12 Semestern:

 

1. bis 6. Semester 250 € pro Monat
7. bis 12. Semester 400 € pro Monat

 

Die Klinikstudenten erhalten die Möglichkeit, während der Semesterferien praktische Erfahrung in unseren Häusern zu sammeln.

 

Gegenleistung

Nach erfolgreichem Abschluss des Medizinstudiums sichern wir unseren Studenten einen Weiterbildungsvertrag zu. Sie verpflichten sich, nach Abschluss des Studiums, für mindestens 3 Jahre als Assistenzarzt für die Klinikum Fichtelgebirge gGmbH tätig zu sein.

 

Zusätzliche Praktika

In folgenden Bereichen bieten wir den Studierenden die Gelegenheit, außerhalb des Studiums Praxiserfahrung zu sammeln:

  • Medizinische Fachabteilungen
  • Funktionsdienst (OP; Zentrale Aufnahme etc.)
  • Zentrale Dienste (v.a. Med. Controlling, betriebswirtschaftliches Controlling, Einkauf, Personalwesen, Marketing etc.)

Siegfried Kießling
Weißenbacher Str. 62
95100 Selb

Telefon: 09287 971-310
E-Mail: s.kiessling@klinikum-fichtelgebirge.de