Liebevolle Berührung durch die Eltern ist wesentlich für die Entwicklung eines Kindes. Das Streicheln und die Umarmungen, die es in früher Kindheit erfährt, helfen ihm, ein gesundes Selbstwertgefühl aufzubauen. Die Eltern vermitteln ihm, akzeptiert und geliebt zu werden.

Berührung ist eine gemeinsame Sprache, die wir benutzen können um zu heilen oder zu trösten, Schmerzen zu lindern oder Spannungen zu lösen – und vor allem mitzuteilen, dass uns etwa am anderen liegt.

Im Babymassagekurs erfahren Eltern, wie sie das Urbedürfnis ihres Säuglings nach Wärme, Zärtlichkeit und Berührung stillen können.

 

Die Kurse im Klinikum Fichtelgebirge Haus Marktredwitz
Jeder Kurs beginnt mit einem Informationstag, daran schließen sich fünf Kurstage an, an denen die Massagetechnik Schritt für Schritt erlernt wird. Außerdem gehören Spiel- und Bewegungsübungen, Lieder und Tipps rund um das Kind zum Programm.

Termine 2019/20

  • Kurs 1:       10. Januar bis 07. Februar
  • Kurs 2:       08. März bis 04. April
  • Kurs 3:       13. Juni  bis 11. Juli
  • Kurs 4:       19. Juli bis 15. August
  • Kurs 5:       12. September bis 10. Oktober
  • Kurs 6:       07. November bis 05. Dezember

2020

  • Kurs 1:       09. Januar 2020 bis 06. Februar 2020

Teilnehmerzahl: höchstens 6 Erwachsen mit je einem Kind
Alter der Kinder bei Kursbeginn:
5 bis 20 Wochen
Treffpunkt: Säuglingsstation, Klinikum Fichtelgebirge Haus Marktredwitz
Zeit: Beginn jeweils um 10 Uhr
Dauer: 6 Treffen (à 90 Minuten)
Gebühr: 45 Euro
Anmeldung: Säuglingsstation, Telefon: 09231 809-2014

 

Die Termine für 2017 finden Sie auch hier.

Kontakt

Klinikum Fichtelgebirge

Haus Marktredwitz

Klinikum Fichtelgebirge

Haus Selb