Der gleiche Vortrag wird jeweils zwei Mal in den beiden Häusern des Klinikums Fichtelgebirge Selb und Marktredwitz angeboten.

Der Eintritt ist frei; Teilnahmebestätigungen können ausgestellt werden.

Termin im Oktober:


Donnerstag, 12. Oktober 2017 um 19:00 Uhr in der Cafeteria, Haus Marktredwitz

Dienstag, 17. Oktober 2017 um 19:00 Uhr im Foyer, Haus Selb 

 

Thema: „Pflegestärkungsgesetz II mit neuen Pflegegraden - Berücksichtigung von psychischen Verhaltensauffälligkeiten und Erkrankungen“

Referent: Michael Gräf, Pflegeberater der AOK Bayern – Direktion Wunsiedel

 

Mit dem Zweiten Pflegestärkungsgesetz wurde der Pflegebedürftigkeitsbegriff neu definiert. Pflegebedürftig sind demnach Personen, die gesundheitlich bedingte Beein-trächtigungen der Selbständigkeit oder der Fähigkeiten aufweisen und deshalb der Hilfe durch andere bedürfen. Darunter fallen körperliche, kognitive, psychische und gesundheitliche Belastungen, die die Pflegebedürftigen nicht selbständig kompensie-ren können. Bei den neuen Pflegegraden werden jetzt auch psychische Problemlagen und Verhaltensweisen in einem gesonderten Bewertungsmodul berücksichtigt.