20.11.2017    

WUNSIEDEL. Einen etwas anderen Start in die Schulwoche hatten am Montag die 1. Klassen der Jean-Paul-Grundschule in Wunsiedel. Sie bekamen Besuch von Dr. med. Philipp Koehl, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie, Hand- und Wiederherstellungschirurgie vom Klinikum Fichtelgebirge. Der Orthopäde veranstaltete im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche Orthofit „Zeigt her Eure Füße“ eine interaktive Sportstunde mit den Schülern der Wunsiedler Grundschule. 

Mit Barfußpfad, Greif- und Geschicklichkeitsübungen vermittelte er den Kindern spielerisch die Wichtigkeit ihrer Füße für den ganzen Körper. Die Kinder schrieben ihren Namen mit den Füßen und versuchten ein Tuch mit den Zehen zu greifen. Dabei erfragte Dr. Koehl auch den Wissensschatz zum Thema. Und die richtigen Antworten sprudelten aus den ABC-Schützen nur so heraus. Tatkräftig unterstützt wurde er dabei von seiner Frau Sabine Koehl die als Physiotherapeutin arbeitet und die Folgen falscher Belastung aus der täglichen Praxis kennt. 

Kontinuierliche Bewegung und Vorsorgeuntersuchungen sind besonders für Kinder wichtig, um drohende Erkrankungen und bleibende Schäden zu vermeiden. „Allzu häufig beherrschen Kinder selbst einfache Übungen wie Rückwärtslaufen oder Hüpfen auf einem Bein nicht mehr. Solche Defizite haben Auswirkungen auf den gesamten Halte- und Bewegungsapparat.“ beschreibt Dr. Koehl die Folgen des allgegenwärtigen Bewegungsmangels. 

„Zu Hause kann man auch mal in Socken statt Hausschuhen laufen“ empfiehlt er und gibt wichtige Tipps für den Schuhkauf: „Man sollte auf dünne Sohlen achten, so dass die Füße auch gefordert sind und die Schuhe sollten ca. 12mm größer sein, denn Kinderfüße wachsen bis zum 16. Lebensjahr 2-3 cm pro Jahr.“

Nach einem Bewegungslied, bei dem die Kinder mit großer Freude verschieden Tiere tanzend nachahmen, gab es für alle noch eine Urkunde mit dem eigenen Fußabdruck und eine Aktionsmappe mit Informations- und Begleitmaterialien, auch für die Eltern zu Hause.

 

Hintergrund

Zum achten Mal: Gesunde Füße – gesunde Kinder

Mehr Bewegung für Kinder: Unter dieser Idee veranstaltet der Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (BVOU) zum achten Mal die bundesweite Aktionswoche Orthofit „Zeigt her Eure Füße“. Orthopädinnen und Orthopäden besuchen vom 20.–24.11.17 Grundschulen in ganz Deutschland und vermitteln dort spielerisch Kindern Spaß an Bewegung. Bislang haben sich rund 80 Schulen mit ca. 8.500 Kindern angemeldet. Die Schirmherrschaft hat erneut Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe übernommen.

 

 

Die Kinder führten verschiedene Geschicklichkeitsübungen mit ihren Füßen durch.
Luis Panzer und Malte Werner (v.r.n.l.) hatten viel Spass in Fuß-Schulstunde der Aktion „Gesunde Füße“.
Dr. Philipp Koehl hält eine interaktive Schulstunde bei den Erstklässlern der Sean-Paul-Grundschule in Wunsiedel.
Dr. Philipp Koehl und Klassenleiterin der 1a, Ulla Ruckdeschel, ziehen die Socken ohne die Hilfe ihrer Hände aus.

Kontakt & Bildmaterial:
Peggy Kuniss-Pfeiffer, Pressesprecherin
Tel.: +49 9231 809 1004
p.kuniss@klinikum-fichtelgebirge.de